Wolfhagen. In einer Feierstunde bei typisch brasilianischen Häppchen und Cocktails wurde die Hans Staden Statue am neugestalteten Hospitalplatz in der Wolfhager Innenstadt enthüllt. Die Statue, die nach Ideen der Künstlerin Kathrin Bohrmann-Roth und des ehemaligen Wolfhager Bürgermeisters Giselher Dietrich entstand, verschönert nun das Stadtbild und könnte ein Anziehungspunkt für Touristen werden.
Auch Vertreter der CDU Wolfhagen nahmen an der Feierstunde teil und zeigten sich vor allem beeindruckt vom Engagement des Aktionsbündnisses für die Hans-Staden Statue, welches wieder einmal zeigt, dass das Ehrenamt unsere Stadt entscheidend gestaltet und prägt.
Die CDU Wolfhagen bedankt sich für das Engagement aller Beteiligten und wünscht dem neugestalteten Hospitalplatz und der Hans Staden-Statue viele Besucher.

« Im Schnee zur Weidelsburg Förderbescheidübergabe für den Bau des neuen Stützpunktes der Feuerwehr »