WOLFHAGEN. Der CDU-Stadtverband Wolfhagen konnte am 5.10. den hessischen Staatssekretär Mark Weinmeister und den Landtagskandidaten Alexander Lorch zu einer Veranstaltung zum Thema „Perspektiven der nordhessischen Landwirtschaft“ begrüßen.
Neben Mitgliedern und Freunden der CDU waren auch Landwirte unserer Einladung gefolgt. Mark Weinmeister machte in seinem Vortrag klar, dass auch in der ablaufenden Legislaturperiode trotz einer grünen Umwelt-und Landwirtschaftsministerin von Seiten der CDU immer darauf geachtet wurde, die Interessen der landwirtschaftlichen Betriebe zu beachten und zu vertreten.
Weinmeister machte klar, dass auch in Zukunft die Landwirtschaft einen der Stützpfeiler unserer nordhessischen Region bilden werde. Hierzu sei es notwendig, dass die Landworte eine starke Stimme in Wiesbaden hätten. Dafür stehe die CDU.
Auch Alexander Lorch betonte die Wichtigkeit der Landwirtschaft für unseren Lebensraum. Deshalb sei es für ihn selbstverständlich sich intensiv mit den Anliegen der Landwirte auseinanderzusetzen. Beispielhaft hierfür sei der Austausch mit dem Kreisbauernverband genannt, dessen Geschäftsführer Reinhard Schulte-Ebbert unter den Gästen war.
Im Anschluss an die Vorträge entspann sich noch eine lebhafte Diskussion, in der noch einmal Themen vertieft wurden und es wichtige Denkanstöße seitens der Teilnehmer gab.

« Ehrungen für 50 Jahre Einsatz und Engagement in der CDU